• Jetzt anrufen
  • buero@vip-fds.de
  • Schnellbewerbung
  • Klientenberatung
  • Show

    Wollen Sie mit uns pflegen?

    Ja

    WIR SUCHEN SIE
    Arbeiten bei der Vitalen Intensivpflege VIP

    Dafür stehen wir

    Es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter*innen immer genug Zeit für die Klient*innen haben. Die Kommunikation mit Klient*innen und innerhalb des Pflegeteams ist wertschätzend und freundlich. Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Kollegialität werden bei uns großgeschrieben.

    Das bieten wir

    Angemessenes und gerechtes Gehalt. Zeit für Gespräche, ein offenes Ohr für Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge. Raum für Entwicklung durch Weiterbildungen, Schulungen und die Möglichkeit der Weiterqualifizierung. Persönliche Förderung durch unser Personalreferenten-Team. Professionelle und gute Einarbeitung.

    Diese Menschen brauchen wir

    Als Pflegekräfte suchen wir Menschen mit Persönlichkeit sowie einer Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen oder Altenpfleger*innen. Darüber hinaus beschäftigen wir Mitarbeiter ohne Ausbildung in der Kranken- und Altenpflege, die uns bei den täglichen pflegerischen und hauswirtschaftlichen Aufgaben unterstützen.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Schnellbewerbung

      Anrede

      Name*

      Telefon*

      E-Mail*

      Postleitzahl*

      Qualifikation*

      Datenschutz

      Mit dem Absenden bestätige ich die Datenschutzinformation für Bewerbende gelesen zu haben und bestätige diese.

      Felder die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.


      Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten bei der VIP Vitale Intensivpflege GmbH

      Wohngemeinschaften

      Ambulante Intensivpflege

      3-jährig exam. Pflegefachkräfte

      1-jährig exam. Pflegehilfskräfte

      Fort und Weiterbildungen

      Wir bieten für Sie im Rahmen unserer Weiterbildungen unseren Basiskurs sowie unseren Aufbaukurs an. Der Basiskurs ist streng genommen eine Pflicht-Weiterbildung und für die Arbeit bei VIP Vitale Intensivpflege GmbH notwendig. Der Basiskurs für die „Fachkraft für außerklinische Intensivpflege“ richtet sich hierbei an alle Pflegekräfte mit und ohne Berufserfahrung in der ambulanten außerklinischen Intensivpflege. Hingegen bietet der Aufbaukurs „Experte für außerklinische Intensivpflege“ eine Weiterbildungsmöglichkeit für alle Pflegekräfte die bereits einen Basiskurs absolviert haben. Dieser Kurs ist für Führungspositionen wie etwa Teamleitungen, WG-Leitungen oder Pflegedienstleitungen Pflicht.

      Inhouse-Schulungen

      Wir ermöglichen unseren Pflegekräften unter Einbeziehung externer Mitarbeiter*innen im eigenen Haus das Erlernen neuer Grundlagen sowie Praxisübungen. Anatomie und Physiologie, Sekretmanagement oder Krankheitsbilder wie COPD, ALS und OHS Auskultation werden in den verschiedenen Kursen bearbeitet und behandelt.

      Fortbildung

      Damit unsere Pflegekräfte ihren Wissensstand stetig auf den neusten Stand bringen und die Qualität ihrer Pflege kontinuierlich steigern können, bieten wir ihnen verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten an. Diese lassen sich reibungslos mit dem Dienstplan vereinbaren und behandeln Themen wie die Reanimation, Hygienemanagement, Trachealkanülen Management und Arbeitssicherheit.
      Besonders am Herzen liegt uns die persönliche und berufliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter*innen. Wir passen hierfür also gemeinsam und ganz individuell die Planungen je nach Qualifikationen, Berufserfahrungen und Bedarf an.

      Verschiedene Weiterbildungsangebote

      Sichere und pünktliche Gehaltszahlungen

      Planbare 12-Stunden-Schichten

      15 freie Tage im Monat

      Jetzt neue Mitarbeiter*innen werben

      …und bis zu


      1.500€


      Prämie sichern.


      Tipp: Auch neue Mitarbeiter*innen können nach Einstellung sofort Freunde mitbringen und sich die Prämie sichern!


        Geworbene Person

        Ihre Daten

        Datenschutz

        Mit dem Absenden bestätige ich die Datenschutzinformation für Bewerbende gelesen zu haben und bestätige diese.

        Hiermit bestätige ich die Teilnahmebedingungen gelesen zu haben und bestätige diese.

        Felder die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.

        Der Weg in die Intensivpflege







        3-jährig examinierte Pflegefachkräfte

        Mit der Arbeit an Intensivpflegeklient*innen teilen wir unseren Mitarbeiter*innen einen großen Verantwortungsbereich zu, in dem ein hoher Standard zu jeder Zeit vorausgesetzt wird. Auch aufgrund der geringen Zahl der anwesenden Kolleg*innen, erhalten unsere Mitarbeiter*innen einen größeren Aufgabenbereich als in der Pflege üblich. In der Behandlungspflege setzen wir daher bei uns ausschließlich 3-jährig examinierte Pflegekräfte ein. Hierzu zählen wir Gesundheits- und Krankenpfleger*innen und Altenpfleger*innen. Die Aufgaben unserer Mitarbeiter*innen und der außerklinischen Intensivpflege sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. In der Grundpflege führen unsere Mitarbeiter*innen die Körperpflege und Mobilisation durch und helfen den Klient*innen beim Anziehen. Ebenso fällt die Behandlungspflege in unseren Tätigkeitsbereich. Hier kümmern sich die Mitarbeiter*innen um die Überwachung der Beatmungsmaschinen, die Gabe der Medikamente, den Verbandswechsel und die Wundversorgung, die Messung der Vitalwerte und die Durchführung ärztlicher Anordnungen. Innerhalb der ersten neun Monate in unserem Pflegedienst sollen all unsere Mitarbeiter*innen eine Weiterbildung zur Fachkraft für außerklinische Beatmung absolvieren. Sollten Sie diese Weiterbildung noch nicht absolviert haben, unterstützen unsere Kolleg*innen Sie gerne dabei.

        Jetzt bewerben

        1-jährig examinierte Pflegehilfskräfte

        Aufgrund des großen Verantwortungsbereiches innerhalb der Intensivpflege wird eine 3-jährige Ausbildung oft vorausgesetzt. Von Zeit zu Zeit sind wir dennoch auf der Suche nach 1-jährig examinierten Pflegekräften. Einsatzort sind für sie ausschließlich unsere Intensivpflege-Wohngemeinschaften, doch auch hier werden unseren Mitarbeiter*innen vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben zugeteilt. Die Hauptaufgaben: Die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Funktionsweise aller Geräte, das Notfallmanagement, sowie alle grundpflegerische Tätigkeiten. Auch für den hauswirtschaftlichen Bereich sind die 1-jährig examinierten Pflegehilfskräfte zuständig. Hierzu gehören die Reinigung der Klientenzimmer, die Zubereitung der Mahlzeiten, Einkäufe, die Begleitung zu Untersuchungen, sowie das Wäsche waschen und Betten beziehen. Die meisten unserer Klient*innen sind auf eine langjährige außerklinische Intensivpflege angewiesen, daher steht für uns auch eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, direkt nach der Genesung, an oberster Stelle. Mit unseren Klient*innen machen wir gerne Spaziergänge und Ausflüge, besuchen Sport- und Eventveranstaltungen und machen teilweise sogar gemeinsame Kurzurlaube.

        Jetzt bewerben

        Arbeiten in unseren WGs

        Steht nach einem Klinikaufenthalt fest, dass eine ambulante Intensivpflege notwendig ist, oder die Pflege in den eigenen vier Wänden nicht möglich ist, kann die Versorgung in einer Intensivpflege-Wohngemeinschaft die richtige Lösung sein. In unseren Beatmungs-Wohngemeinschaften versorgen wir unsere schwerstpflegebedürftigen Klient*innen rund um die Uhr und stellen ihnen einen barrierefreien Wohnraum zur Verfügung. Damit unsere Pflegekräfte für diesen großen Verantwortungsbereich bestens vorbereitet sind, werden bei uns unterschiedliche Weiter- und Fortbildungen im Bereich der Intensivpflege vorausgesetzt, um die notwendigen Kenntnisse vorweisen zu können. Fachliches Know-How ist in der Intensivpflege eine Grundvoraussetzung. Der Alltag in unseren WGs ist dabei flexibel und individuell auf unsere Klient*innen ausgerichtet. Nach unterschiedlichen Therapien und Beschäftigungen, organisieren wir für unsere Klient*innen immer wieder Ausflüge und bei besonderen Anlässen auch kleine Feste.

        Jetzt bewerben

        Ambulante 1:1-Intensivpflege

        In Ihrem Job fehlt Ihnen die ausgiebige Zeit mit Ihren Klient*innen? Bei uns bekommen Sie diese Zeit endlich! Besonders bei schwerstkranken Erwachsenen und Kindern mit Beatmungs- und Überwachungspflicht ist eine besonders intensive Pflege und Betreuung zu jeder Tageszeit notwendig. In der 1:1 Versorgung sind wir sowohl für die Grund- als auch für die Behandlungspflege zuständig. In der Grundpflege geht es um die Körperpflege, die Mobilisation und das Anziehen. Hauptaufgabe ist aber die Behandlungspflege, also die Überwachung der Beatmungsmaschine, die Gabe der Medikamente, Verbandswechsel und Wundversorgung, die Messung der Vitalwerte und die Durchführung ärztlicher Anordnungen. Unsere Pflegekräfte kommen als Besucher zu den Klient*innen und führen in den zwei bis drei Schichten täglich ihre intensivpflegerische Aufgaben durch. Dabei bauen sie mit der Zeit auch ein enges Vertrauensverhältnis zu den Klient*innen auf. Auch die Gestaltung eines abwechslungsreichen Alltags der Klient*innen wird von unseren Pflegekräften übernommen. Mit Hilfe von Spaziergängen, Ausflügen, Brettspielen und weiteren Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ist es unser oberstes Ziel, unseren Klient*innen eine hohe Lebensqualität zu schenken.

        Jetzt bewerben

        Der Job als Pflegedienstleitung

        Eine Pflegedienstleitung (PDL) ist innerhalb einer Versorgung für die Sicherstellung der hohen Pflegequalität und die Umsetzung der MDK-Prüfungsrichtlinien verantwortlich. Neben der Personalführung, -planung und -entwicklung, sowie der Dienstplangestaltung ist die PDL auch der erste Ansprechpartner*in für unsere Klient*innen und deren Angehörige. Die Position erfordert also viel Verantwortungsbewusstsein und eine selbstständige Arbeitsweise. Ebenso gibt es auch abwechslungsreiche Aufgaben, wie die Organisation und Planung öffentlicher Veranstaltungen, wie dem „Tag der offenen Tür“.

        Jetzt bewerben

        Der Job als Überleitungsmanager*in

        Entscheidet sich ein*e Klient*in dazu, aus einer stationären Einrichtung oder von einem anderen Pflegedienst in eine 1:1 Versorgung oder in eine Intensivpflege-Wohngemeinschaft zu wechseln, beginnt der Aufgabenbereich des Überleitungsmanagements. Ebenso wird das Überleitungsmanagement tätig, sobald eine Verpflegung in den eigenen vier Wänden nicht mehr möglich ist und sich die Klient*innen für eine Intensivpflege-Wohngemeinschaft entscheiden. Kontaktiert ein*e Klient*in die VIP Vitale Intensivpflege GmbH, wird das Überleitungsmanagement tätig. Zunächst erfolgt ein Besuch bei dem vorherigen Pflegedienst oder Zuhause, um mit den behandelnden Ärzt*innen, Pflegekräften und dem Sozialdienst eine erste Einschätzung des Pflegebedarfs zu erstellen. Auf Basis dessen erfolgen dann alle notwendigen Vorbereitungen um eine gerechte Versorgung in den eigenen vier Wänden oder in einer unserer Wohngemeinschaften ermöglichen zu können. Notwendige Umbaumaßnahmen, sowie die Organisation aller notwendigen medizinischen Geräte und dem geeigneten Personal führen wir durch, ohne dass Sie etwas davon mitbekommen. Auch um die Beratung mit den Kostenträgern, wie Kranken- und Pflegekassen, kümmern wir uns, damit auch die Finanzierung bereits vor Antritt der Versorgung gesichert ist. Sind alle Vorbereitungen getroffen, erfolgt die Überleitung des Klient*in. Die Hauptaufgabe eines Überleitungsmanager*in liegt also in der fehlerfreien und lückenlosen Koordination von der bisherigen Lebenssituation in die Neue. Um eine hohe Qualität der Versorgung gewährleisten zu können, stehen wir in einem fortlaufenden Informationsaustausch mit behandelnden Fachärzten, Angehörigen und den Klient*innen.

        Jetzt bewerben

        Unsere Stellenangebote

          Anrede

          Name*

          Telefon*

          E-Mail*

          Postleitzahl*

          Qualifikation*

          Datenschutz

          Mit dem Absenden bestätige ich die Datenschutzinformation für Bewerbende gelesen zu haben und bestätige diese.

          Felder die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.

          Maria_Kaiser

          Ansprechpartnerin

          Maria Gümüs

          Recruiting

        • 0800 222 80 40
        • guemues@deutschefachpflege.de
        • Ansprechpartnerin

          Sina Keder

          Recruiting

        • 0800 222 80 40
        • keder@deutschefachpflege.de